Das Herbstsemester 2020 findet in einer gemischten Form aus Online- und Präsenzunterricht statt.
Bitte lesen Sie die publizierten Informationen zu den einzelnen Lehrveranstaltungen genau.

851-0326-00L  Nationalismus und Postnationalismus im modernen Judentum: Geschichte und aktuelle Debatten

SemesterFrühjahrssemester 2020
DozierendeC. Wiese
Periodizitäteinmalige Veranstaltung
LehrspracheDeutsch


KurzbeschreibungSeit dem Aufkommen der zionistischen Bewegung im 19. Jahrhundert gab es eine Vielzahl unterschiedlicher Interpretationen von Nation und Nationalismus im Judentum. Das Seminar führt in diese Debatten ein und diskutiert die in der heutigen israelischen Gesellschaft fortdauernden historisch-politischen Diskussionen über Zionismus, Postzionismus und andere postnationale Konzepte jüdischer Existenz.
Lernziel1. Das Wissen über politische Debatten innerhalb des Judentums über Ziele und Gestalt eines jüdischen Nationalismus und über alternative Selbstverständnisse zu vertiefen.
2. Einen Einblick in die Vielstimmigkeit historischer und politischer Diskurse zu gewinnen
3. Die Fähigkeit zu stärken, historische und zeitgenössische Texte im politischen Kontext ihrer jeweiligen Zeit zu verstehen.