Das Herbstsemester 2020 findet in einer gemischten Form aus Online- und Präsenzunterricht statt.
Bitte lesen Sie die publizierten Informationen zu den einzelnen Lehrveranstaltungen genau.

102-0516-01L  Umweltverträglichkeitsprüfung

SemesterFrühjahrssemester 2019
DozierendeS.‑E. Rabe
Periodizitätjährlich wiederkehrende Veranstaltung
LehrspracheDeutsch


KurzbeschreibungSchwerpunkt sind Verfahren, Ablauf und Inhalt der Umweltverträglichkeitsprüfung sowie gesetzliche Grundlagen und Methoden zur Erarbeitung eines UV-Berichtes.
Mittels Exkursionen und Fallbeispielen wird ein vertiefter Einblick in die UVP ermöglicht.
Am Beispiel eines Projektes werden Methoden zur Wirkungsabschätzung und der Ablauf einer UVP nachvollzogen und kritisch beurteilt.
Lernziel- Verständnis des Zusammenhangs von Raumplanung und Umweltschutz
- Fähigkeit zur Anwendung der zentralen Instrumente und Planungsabläufe zur Abschätzung der Umweltfolgen und -risiken von Vorhaben
- Fähigkeit zur Anwendung von quantitativen Methoden zur Abschätzung der Umweltfolgen und -risiken von Vorhaben
- Wissen über den Ablauf und Inhalt einer UVP
- Fähigkeit zur kritischen Beurteilung von Umweltverträglichkeitsprüfungen
Inhalt- Nominaler und funktionaler Umweltschutz in der Schweiz
- Instrumente des Umweltschutzes
- Abstimmungsbedarf zwischen Umweltschutz und Raumplanung
- Umweltschutz und Umweltverträglichkeitsprüfung
- gesetzliche Grundlagen der UVP
- Verfahrensablauf der UVP
- Inhalt der UVP
- Inhalt und Aufbau des UVB
- Anwendung der Wirkungsanalyse
- Monitoring und Controlling
- Ausblick bezüglich Strategische Umweltverträglichkeitsprüfung
- Exkursionen zu UVP-pflichtigen Vorhaben
SkriptKopien der Vorlesungsfolien
Verschiedene Artikel zur Thematik

Download: http://irl.ethz.ch/de/education/vorlesungen/bsc/environmental_impact.html
Literatur- Bundesamt für Umwelt 2009: UVP-Handbuch. Richtlinie des Bundes
für die Umweltverträglichkeitsprüfung. Umwelt-Vollzug Nr. 0923,
Bern. 156 S.
- Leitfäden zur UVP (werden in der Vorlesung bekannt gegben)
Voraussetzungen / BesonderesZusatzinformation zum Prüfungsmodus:
kein Taschenrechner erlaubt