701-0322-00L  Praxisseminar Naturschutz

SemesterFrühjahrssemester 2018
DozierendeR. Holderegger, K. Bollmann
Periodizitätjährlich wiederkehrende Veranstaltung
LehrspracheDeutsch


KurzbeschreibungIn diesem Seminar treffen sich Studierende mit Fachleuten aus der Naturschutzpraxis und bearbeiten zusammen aktuelle Themen. Der Input erfolgt durch Referate der Fachleute, gefolgt von einer vertieften Auseinandersetzung mit den Konzepten und Problemen der Praxis durch die Studierenden.
LernzielZiel des Seminars ist es Studierende mit Fachleuten aus der Naturschutzpraxis in Kontakt zu bringen und aktuelle Probleme des Naturschutzes in der Schweiz zu betrachten.
InhaltDas Seminar besteht aus verschiedenen Blöcken, von denen jeder ein anderes Thema oder Problem des praktischen Naturschutzes behandelt. Jeder Block wird durch ein Referat eingeführt und anschliessend wird das Thema mittels Gruppenarbeiten etc. vertieft. Die eingeladenen Fachleute aus der Praxis arbeiten in der eidgenössischen Verwaltung, bei Kantonen, Ökobüros, NGOs oder Forschungsanstalten. Zusätzlich findet eine Einführung in Fragetechnik und eine kurze Exkursion statt.
SkriptKein Skript. Es werden verschiedene Materialien zu Verfügung gestellt.
LiteraturKein Lehrbuch.
Voraussetzungen / BesonderesDieses Seminar wird in Deutsch gehalten.
Der zusätzliche Aufwand für die Studentierenden ausserhalb der eigentlichen Unterrichtszeit beträgt ca. 2 Stunden pro Woche.
Die Leistungsbeurteilung ist integraler Bestandteil des Seminars.

Unterrichtsform:
Dieses Praxisseminar lebt von der aktiven Teilnahme der Studierenden! Es besteht aus Inputreferaten, Gruppenarbeiten, Präsentationen, Diskussionen, Lektüre und einer kurzen Exkursion.